Besonderheiten

Die lustige Blockflötenschule

Blockflötenunterricht für Vorschulkinder

Blockflötenunterricht

Dorothea Hylla bietet unseren Kindern im Vorschulalter die Möglichkeit, gemeinsam mit der „lustigen Blocklotenschule“ ab Oktober spielerisch das Flöte spielen zu erlernen. Anders als herkömmliche Flötenschulen ist "Meine lustige Blockflöte" speziell für Vor- und Grundschulkinder konzipiert.

Über gesprochene und geklatschte Silben und graphisch notierte Rhythmen wird schrittweise an die sehr großen schwarzen Noten hingeführt. Wir arbeiten mit der deutschen Griffweise. Die Übungen und Melodien sind mit lustigen, kindgemäßen Texten versehen, deren natürliche Sprechrhythmen den Notenwerten entsprechen.

Damit sich Kinder, die noch nicht lesen können, auch die kurzen Texte merken können, sind alle Lieder und Übungen mit lustigen Bildern von Reiner Stolte versehen. Kleine einfache Aufgaben zum Malen machen den Kindern Spaß und unterstützen den Lernprozess.

Viele praktische Hilfen für Lehrer und Eltern erleichtern die Arbeit: Methodische Hinweise, Tipps zur Unterrichtsgestaltung, Lehrnachweise, Elternbrief, Notenblätter zum Kopieren usw.

Englisch macht Spaß

Englischunterricht für Kinder ab 4 Jahre

Englisch

Als Zusatzangebot leitet die Übersetzerin Susanne Thammer schon seit 2002 Englischkurse für Kinder ab vier Jahren. In Kleingruppen von ca. 6 Teilnehmern machen die Kinder hier spielerisch erste Erfahrungen mit ‚gesprochenem Englisch'.

Auf Basis des lange erprobten und sehr abwechslungsreichen Lehrmaterials ‚EMS/EIF – ENGLISCH MACHT SPASS / ENGLISCH IS FUN’ der Amerikanerin Diane Kisling können die Kinder hier mit Musik, Bewegung und Spielen die englische Sprache entdecken und anwenden. Für zu Hause wird das Programm mit einer kindgerechten CD ergänzt.

Der frühe Umgang mit einer Fremdsprache fördert die Kreativität, verbale Ausdrucksmöglichkeit und Auffassungsgabe der Kinder, wobei es hier aber nicht um die Ausbildung von ‚Superkids' geht! Fernab von Zwang und Leistungsdruck soll die Fremdsprache als etwas ganz Selbstverständliches vermittelt werden, vielleicht ein erster Schritt zur Vorbereitung auf ein Leben in einer multikulturellen und mehrsprachigen Welt.

Vom Baumeister bis zum Maler Klecks

In der Kreativwerkstatt steht die Kreativität im Vordergrund

Kreativwerkstatt

Auch Kindergartenkinder können schon den Umgang mit Werkzeug und Schere erlernen und eigene Kunstwerke aus verschiedenem Material anfertigen. Dazu benötigen sie die Anleitung und die Unterstützung und das Vertrauen auf ihr Können von uns Erwachsenen.

Ab Oktober startet Michaela Weinfurtner am Mittwoch-Nachmittag die Kreativwerkstatt für die Kinder In unserer Kreativwerkstatt steht kindgerechtes Werkzeug und verschiedenes Material zur Verfügung und wartet somit nur auf die Ideen der Kinder und deren Umsetzung. An manchen Tagen wird die Kreativwerkstatt auch zur "Experimentierwerkstatt".

Mit Sport, Spiel und Spaß durch's Jahr

Zusätzlicher Sport für Vorschulkinder

Zusätzlicher Sport

Sport, Spiel und Spass ist das Motto beim Vorschulturnen ab Oktober. Immer weniger Kinder treiben nach Ansicht von Experten Sport. Dies hat nicht nur Folgen für die Gesundheit, sondern auch negative Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung der Kinder.

Fehlende frühkindliche Bewegungserziehung hat negative Auswirkungen auf die gesundheitliche, soziale, kognitive und motorische Entwicklung der Kinder. Kinder haben aber das Bedürfnis, sich zu bewegen und sich auszutoben. Bewegung ist ein elementares Bedürfnis von Kindern und besonders wichtig um grundlegende Körper- und Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Gerade für ihre körperliche und geistige Entwicklung ist Sport in der frühkindlichen Bewegungserziehung von großer Bedeutung. Durch die vielseitigen Bewegungsanregungen in dieser Gruppe von Bettina Napierski sollen die Vorschulkinder Erfahrungen mit sich und ihrer Umwelt machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok