Über uns

Unsere Arbeit

Pädagogische Prinzipien als Basis unserer Arbeit: Wir sehen jedes Kind als Geschöpf Gottes, das von uns bedingungslos akzeptiert und respektiert wird. Wir beachten dessen vorhandene Ressourcen und verstehen Bildung als eine angemessene Beteiligung der Kinder an den Entscheidungs- und Handlungsprozessen.

Als Grundlage der elementaren Bildung betrachten wir das Prinzip der ganzheitlichen Förderung mit Kopf, Herz und Hand als Grundstein für lebenslanges Lernen, das durch sinnliche Wahrnehmung, Bewegung und Spiel im sozialen Prozess am besten gelingt. Dabei sehen wir die Eltern als Partner, die wir am konkreten Bildungsgeschehen maßgeblich beteiligen. (Elterngespräche, Info- und Bildungsangebote, Miteinbeziehung bei wichtigen Entscheidungen, bei Projekten.)

Im Mittelpunkt von Bildung in unserer Einrichtung steht nicht der Wissenserwerb, sondern die Vermittlung lernmethodischer Kompetenzen. Es ist uns wichtig, die Freude am Lernen zu wecken. Dabei werden individuelle Unterschiede in Bezug auf Geschlecht, Herkunft, Alter, Entwicklungsstand und Religion berücksichtigt. Da wir uns an der Lebenssituation der Kinder und deren Eltern orientieren, arbeiten wir nach dem Situationsansatz.

Unser Team

Unser Team

Von links hinten nach rechts vorne: Dorothea Hylla, Evi Paulus, Michaela Weinfurtner, Manuela Bernhard, Sabine Simmel, Irene Friede, Sybille Moser, Bettina Napierski

Unser Personalschlüssel ist sehr gut, damit gewährleisten wir eine gute, pädagogisch wertvolle Erziehung- Bildung- und Betreuung Ihrer Kinder in unseren 3 Ganztagesgruppen.

Unsere Räume

Unsere Räume

Die Räume sind großzügig angelegt und nach den Bedürfnissen der Kinder ausgestattet. Das Raumangebot umfasst drei Gruppenräume mit je einem Intensivraum, in dem in Kleingruppen gearbeitet werden kann, sowie ein dazugehöriger Materialraum.
 
Ferner stehen den Kindern folgende allgemeine Räume zur Verfügung: Turnraum mit vielseitigen Bewegungsmöglichkeiten. Flur mit Garderobe und Aktionsecken (Abwechselnd Spieleverlei, Konstruktionsmaterial, kleine Bücherei). Waschraum mit Toiletten und Dusche. Ruheraum und Mehrzweckraum.

Unsere Küche

Unsere Küche

Im Rahmen der Ganztagesbetreuung mit langen Öffnungszeiten hat das Mittagessen in unserer Einrichtung einen hohen Stellenwert. Es wird von einer sehr liebenswürdigen Köchin in unserer eigenen Großküche täglich frisch zubereitet.

Dabei wird auf kindgerechte, gesunde Ernährung großen Wert gelegt. Der Speiseplan wird vom gesamten Team erstellt und als Information für die Eltern ausgehängt. Wir nehmen natürlich Rücksicht auf religiöse Besonderheiten und auf Allergien. Auch unsere Köchin erweitert ihr Wissen und Können in Fortbildungen.

Den Zubereitungsprozess des Mittagessens nehmen die Kinder mit allen Sinnen wahr. Sie sehen wie der regionale Bauer die Kartoffeln bringt und sie riechen, was für eine Speise gekocht wird. Unsere Küche liegt sehr zentral im Erdgeschoss was es den Kindern ermöglicht, gelegentlich der Köchin „auf die Finger zu schauen“. Daraus entwickelt sich eine ganz besonders familiäre Atmosphäre. Beim Essen selbst, das in den einzelnen Gruppenräumen stattfindet, spielt das Gemeinschaftsgefühl eine tragende Rolle.

Unser Garten

Unser Garten

Er ist eine grüne Lunge in der Stadt. Eine große Rasenfläche mit vielen alten Obstbäumen und Sträuchern, bietet Natur zum Greifen nah und vielfältige Möglichkeiten den Bewegungsdrang der Kinder zu stillen.

Ein Mehrzweckklettergerät, Kletterturm mit Rutschbahn, Schaukel und Wippe stehen zur Verfügung. An der Wasserspielanlage können elementare Erfahrungen mit Sand und Wasser gemacht werden. Des Weiteren steht für kreatives, lustvolles Sandspiel ein großer Sandkasten zur Verfügung. Der Garten lädt auch ein zum Rückzug und zum Tollen an einem kleinen Hügel, der im Winter als Schlittenhügel benutzt werden kann.

Für die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele finden wir die tägliche Bewegung der Kinder im Freien sehr wichtig und nützen unseren Außenspielbereich täglich.

Der gepflasterte lange Zugang zum Kindergartengebäude im Außenspielbereich dient uns als Raum für Verkehrserziehung. Den Kindern stehen Fahrzeuge zur Verfügung, mit deren Umgang sie lernen, sich an bestimmte Regeln zu halten und Reaktionsvermögen, sowie die Sinne zu trainieren und Rücksicht zu nehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok